Kirchencafé

04. und 18. Februar
um 11.00 Uhr

Nach oben

Evangelische Kirchengemeinde Oberbieber

Wir begrüßen Sie herzlich
auf den Internetseiten der Ev. Kirchengemeinde Oberbieber.

Wir haben für Sie diesen Internetauftritt erarbeitet, um Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Bereiche und umfangreichen Angebote unserer Gemeinde zu vermitteln und hoffen, dass Sie die gewünschten Informationen schnell finden.

Wir laden Sie an dieser Stelle ein, uns über unsere Internetseiten näher kennen zu lernen.

Ökumenischer Frauentreff mit Frühstück am 5. Dezember

Advents- und Weihnachtslieder und ihre Geschichte Der Ökumenische Frauentreff der Ev. Kirchengemeinde Oberbieber und der Katholischen Kirchengemeinde St. Bonifatius Niederbieber lädt ein zum Ökumenischen Frauentreffen mit...[mehr]



Einladung zur Gemeindeversammlung

Am Buß- und Bettag, den 22. November 2017 findet im Anschluss an den 19.00 Uhr Gottesdienst in der Kirche die diesjährige Gemeindeversammlung statt. Dazu laden wir alle Gemeindeglieder herzlich um 20.00 Uhr in das Gemeindehaus...[mehr]



Wer macht mit beim Krippenspiel?

Zum nächsten Kindergottesdienst am Samstag, 18. November 2017 von 10 – 12 Uhr laden wir alle interessierten Kinder und Jugendliche herzlich ein. Wir stellen das diesjährige Krippenspiel für den Familiengottesdienst an...[mehr]



Lebendiger Adventskalender in Oberbieber

Die Idee Die Ortsvorsteherin und die Ev. Kirchengemeinde Oberbieber möchten mit dem "Lebendigen Adventskalender" Menschen zusammenbringen! Lassen Sie sich Tag für Tag ein wenig mehr einstimmen auf die Adventszeit....[mehr]



Gottesdienst zum 500. Reformationstag am 31. Oktober um 17 Uhr in der Ev. Kirche Heddesdorf

Den 500. Reformationstag am 31. Oktober feiern die Neuwieder Innenstadtgemeinden zusammen – und zwar erstmals evangelische, katholische und Christen der Herrnhuther Brüdergemeine gemeinsam. Der Auftakt um 17 Uhr ist ein...[mehr]



Superintendent gewählt

Pfarrer Detlef Kowalski - neuer Superintendent im Kirchenkreis Wied[mehr]



Nach oben

Erntedankfest

In einer bunt geschmückten Kirche feierte die Gemeinde am 01. Oktober das Erntedankfest. Küster Konstantin Remmele hatte unter der Kanzel Erntegaben aufgebaut. Petra Schmitz hatte die Blumen, die sie zur Verleihung des Kronenkreuzes geschenkt bekam, für das Erntedankfest verliehen.

Goldenes Kronenkreuz für Petra Schmitz

Seit dem 1. August 1992 arbeitet Frau Petra Schmitz in der Evangelischen Kindertagesstätte Oberbieber. Ihr 25-jähriges Dienstjubiläum feiern Kinder und Kolleginnen gemeinsam am Freitag, den 29.September 2017 in der Kita. Ab 11.00 Uhr laden wir ein zu einem kleinen Festgottesdienst, der von den Kindern mitgestaltet wird. In diesem Gottesdienst wird Frau Schmitz das Goldene Kronenkreuz der Diakonie überreicht. Wir danken Frau Schmitz an dieser Stelle für Ihre beständige Mitarbeit und freuen uns auf weitere gemeinsame Jahre der Zusammenarbeit.

Das Team der Ev. Kindertagesstätte

Die Konfirmandinnen und Konfirmanden 2017

Nach oben

Reformationswanderweg

Zum Download des Flyers mit Wanderkarte bitte auf das Bild klicken

Reformationsweg: In die Trekkingschuhe – fertig – los!

Eröffnung am 30.04.2017 mit einem Wandertag für Klein und Groß: Zum Auftakt der Wandersaison eröffnen die evangelischen Gemeinden im Kirchenkreis Wied eine neue Wanderroute zwischen Rheintal und Westerwald. Der „Reformationsweg“ mit der lilafarbenen Markierung „Hermann von Wied“ führt vorbei an markanten Stationen, die in besonderer Weise mit der Reformation in der Region Rhein-Wied vor rund 500 Jahren zu tun haben.

Von Neuwied-Niederbieber über Altwied, Melsbach, Rengsdorf, Bonefeld und Kurtscheid bis Oberhonnefeld kann man das Reformationsgeschehen abschreiten. Bequeme Forstwege und schmalere Pfade über Wiesen und Waldboden, das lauschige Fockenbachtal und ein alter Bergbaustollen bieten Abwechslung beim Gehen. Landschaftlich locken weite Ausblicke ins Rheintal und über die Westerwaldhöhen bis in die Eifel. Ein Flyer mit Wanderkarte und Fakten zur Reformation in der Grafschaft Wied leitet sicher und informativ über die Strecke.

 Zur Eröffnung bester Service: Wandersegen, Andacht, Mittagsimbiss, Busshuttle

 Mit einem gemeinschaftlichen Wandertag für Klein und Groß wird der Weg am Sonntag, 30. April 2017, erstmals offiziell begangen. Egal, ob Sie die 21 Kilometer sportlich komplett zurücklegen wollen, bergauf oder bergab, oder den „Reformationsweg“ nur auf einem Teilstück von 3, 10 oder 15 Kilometern testen möchten: Für jeden Geschmack und unterschiedliche Kondition ist etwas dabei. Von mehreren Stationen aus fahren Shuttlebusse zurück zum Ausgangspunkt. Die Kirchen am Weg sind zur Besichtigung offen. Getränke, Mittagsimbiss und Wegzehrung stehen an vier Etappenzielen bereit.

 Frühlingsluft genießen und sich im Grünen bewegen – herzlich willkommen zum Einwandern des „Reformationswegs“!

 Die Wanderkarte und weitere Informationen finden Sie unter "Veranstaltungen"

 Eröffnungs - Programm am Sonntag, 30. April 2017

 9:00 | Niederbieber | Ev. Kirche

Begrüßung und Wandersegen

Shuttlebus-Einstieg

 

11:00 | Melsbach | Ruine Kreuzkirche, Wanderandacht

und Erfrischungsgetränk -

Shuttlebus-Einstieg

 

12:30 – 14:00 | Rengsdorf | Kirchgarten - Mittagessen

Shuttlebus-Einstieg

 

13:30 – 14:30 | Kurtscheid | Waldhütte -

Erfrischungsgetränke und Energiesnack -

Shuttlebus-Einstieg am Birkenhof

 

15:30 – 17:30 | Oberhonnefeld |

Ev. Gemeindehaus - Kaffee, Tee und Kuchen -

Gemeinsamer Abschlusssegen - Shuttlebus-Einstieg