Veranstaltungskalender

Lebendiger Adventskalender in Oberbieber

Die Idee

Die Ortsvorsteherin und die Ev. Kirchengemeinde Oberbieber möchten mit dem "Lebendigen Adventskalender" Menschen zusammenbringen! Lassen Sie sich Tag für Tag ein wenig mehr einstimmen auf die Adventszeit. Jeden Tag vom 1. bis 23. Dezember öffent sich ein Fenster im "Lebendigen Adventskalender Oberbieber".

Wie bei einem richtigen Adventskalender verbirgt sich hinter jedem Zahlenfenster etwas Besonderes. Lassen Sie sich überraschen und verzaubern. Die Überraschungen sind nicht materiell, sondern sollen eine kleine Freude bereiten, an die wahren Werte der Weihnachtszeit erinnern und vielleicht auch ein wenig das Herz berühren. Die Fenster sind überall in Oberbieber versteckt...

Was passiert?

Für ungefähr 20 - 30 Minuten gibt es an einem Fenster in Oberbieber etwas zu sehen, zu schmecken, zu hören oder zu basteln. Familien mit Kindern sind angesprochen, aber auch vor allem Ältere und Alleinstehende und Institutionen sind eingeladen, gemeinsam die Adventszeit und das Miteinander zu feiern. Einmal geöffnet bleibt das Fenster abens bis zum 23. Dezember beleuchtet und lädt ein, den Adventskalender bei einem Spaziergang "begehen" zu können.

Wie und wann?

Vom 1. bis 23. Dezember um 17.30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.

Wo?

Jeweils vor einem anderen Fenster in Oberbieber.

Sie möchten ein Fenster gestalten?

Dann melden Sie sich bis zum 11. November im Gemeindebüro der Ev. Kirchengemeinde an. Nennen Sie dort Ihre Adresse und vereinbaren Sie einen Tag für Ihr „Türchen“.

Sie schmücken ein Fenster Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung, das dann am Abend Ihres Termines erstmals erstrahlt.

Falls Sie möchten, schenken Sie den Besuchern einen Tee aus, oder reichen Sie Gebäck, tragen Sie eine kurze Adventsgeschichte oder ein Gedicht vor. Die Gestaltung bleibt Ihnen überlassen.

Mitte November erscheint dann ein Flyer, auf dem neben allen Terminen, Namen und Adressen vermerkt sind.

Hier melden Sie sich an:

Gemeindebüro der Ev. Kirchengemeinde Oberbieber • Pfarrer-Herbert-Köhler-Str. 1

Telefon: 02631/49174 oder E-Mail: oberbieber@ekir.de